Wien verfügt über ein vielfältiges Spektrum an Meeting Locations. Von historischen Palais und Museen über moderne Boutique Hotels zu ehemaligen Industriegebäuden mit jeder Menge Charme – und stetig kommen neue, beeindruckende Venues hinzu. Denn Wien steht niemals still. Dabei kommt auch das Thema Nachhaltigkeit nicht zu kurz. Zahlreiche Veranstaltungsorte in Wien setzen auf soziale Konzepte, die dazu beitragen, Meetings nachhaltiger zu gestalten.

Neu in Wien

Ursprünglich im Jahr 1893 als Lagerstätte für militärische Gasballone konzipiert, hat die Ballonhalle eine faszinierende Entwicklung hinter sich. Heute ist sie mit ihren 1.000 m2 die perfekte Location für Events aller Art, von Corporate Veranstaltungen und Werbedrehs hin zu Konzerten oder Produktpräsentationen. Durch vielfältige Set-up Optionen hält die Ballonhalle eine außergewöhnliche Bandbreite an Möglichkeiten bereit. Als Austragungsort für Events hat sie Platz für bis zu 550 Personen in Cocktail-Bestuhlung, bei Konzerten sind bis zu 1.500 Besucher:innen möglich. Mit ihren zwei Outdoorbereichen bietet diese neue, temporäre, Eventlocation noch bis Juni 2024 das perfekte Ambiente, um außergewöhnliche Vorstellungen zu verwirklichen.

Das KELSEN im Parlament macht Tagen direkt im Herzen der österreichischen Demokratie möglich. Ob Restaurant, Bistro, Café oder Eventlocation, so vielfältig wie das KELSEN selbst ist, bietet es auch unzählige Möglichkeiten für individuelle Veranstaltungswünsche. Mit traumhaftem Blick auf die Wiener Innenstadt ist der gläserne Saal die perfekte Mischung aus historischen Strukturen und moderner Architektur. Bei schönem Wetter kann zusätzlich die großzügige Rooftop-Terrasse genossen werden. Diese erweiterte Fläche ermöglicht Veranstaltungen unter freiem Himmel und verwandelt jedes Meeting in ein ganz besonderes Erlebnis.

Im Herzen des 22. Bezirks, der „Donau City“, öffnete im Herbst 2023 das Citadines Danube Vienna seine Türen. Mit 195 Zimmern und 28 Suiten bietet das Aparthotel die optimale Kombination aus Reisen und dem Gefühl von Zuhause. Auch die vollausgestatteten Studios und Apartments dienen als idealer Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden oder Wien bei einem längeren Aufenthalt zu genießen. Darüber hinaus überzeugen die beiden Meeting-Räume durch ihr modernes Design und das viele Tageslicht und ermöglicht kleine, aber feine Meetings mit bis zu 16 Personen. Ganz im Sinne des Mottos „Work Hard – Play Hard“ dient die Rooftop-Bar im 12. Stock mit Blick auf die Alte Donau als Ausgleich nach langen Meetingtagen.

Das Wien Museum, ein Schatzhaus der Kultur und Geschichte, ist ein zentraler Anlaufpunkt für alle, die in die reiche Vergangenheit Wiens eintauchen möchten. Mit einer beeindruckenden Sammlung von Artefakten, Kunstwerken und historischen Dokumenten erschließt das Museum einen faszinierenden Einblick in die Entwicklung der Stadt – von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Nach aufwändigen Umbau- und Renovierungsarbeiten öffnet es im Dezember 2023 wieder seine Pforten. Im neuen „schwebenden“ Obergeschoß werden in Zukunft die berühmten Sonderausstellungen gezeigt. Das durch den neuen Aufbau entstandene Terrassengeschoss wird neben einem Café einem Veranstaltungszentrum Platz bieten und  soll auch für Meetings und Events zu Verfügung stehen.

Wien Museum © Kollektiv Fischka

Ballonhalle © Wirl Photo

KELSEN im Parlament @ Marcel Drabits

Citadines Danube Vienna © Vienna Interiors

Sozial nachhaltige Venues in der Meeting Destination Vienna

Das CAPE 10, das Haus der guten Hoffnung liegt im Sonnwendviertel und steht im Zeichen von sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit. CAPE 10 fungiert als zentrale Anlaufstelle für von Armut betroffene und / oder gesundheitlich benachteiligte Menschen, insbesondere für Frauen, Kinder und Jugendliche. Im Rahmen verschiedener sozialer und kultureller Projekte werden die Betroffenen entsprechend unterstützt und es wird ihnen die Möglichkeit zur Weiterbildung geboten. Die Begrünung des Hauses trägt zur Verbesserung der Luftqualität sowohl im Innenraum als in der unmittelbaren Umgebung bei. Die Eventlocation im Untergeschoß, der „Wiener Städtische Schauplatz“ ist für unterschiedlichste Veranstaltungen geeignet und bietet auf 420m2 Platz für 320 Personen. Die durch die Veranstaltungen erwirtschafteten Einnahmen finanzieren die sozialen Projekte des CAPE 10.

Das magdas HOTEL Vienna City, das erste Social Business Hotel in Wien zeichnet sich durch die grundsätzliche Intention aus, Menschen mit Fluchthintergrund eine Perspektive zu bieten. Sie sollen ohne Bevorzugung oder Benachteiligung, etwa aufgrund von Herkunft oder Religion, in der Berufswelt Fuß fassen können. So kommen nicht nur die Gäste aus aller Welt, sondern auch das Team setzt sich aus einem breiten Spektrum an Nationalitäten und Kulturen zusammen. Das magdas HOTEL Vienna City baut aber auch auf ökologische Nachhaltigkeit und verfügt unter anderem über Photovoltaikanlagen auf dem Dach und Erdwärmesonden im Boden. Außerdem orientiert sich das Haus im Bereich der Inneneinrichtung und -gestaltung am Upcycling. Es wird versucht, jedes Möbelstück ressourcenschonend zu reparieren, zu restaurieren und wiederzuverwenden. Zwei Seminarräume für insgesamt 120 Personen, ein Restaurantbereich sowie ein Garten und eine hoteleigene Kapelle stehen Veranstaltern für Meetings mit dem gewissen Mehrwert zur Verfügung. 

Auch die VinziRast ist ein Platz für Menschlichkeit und feierte im Juni 2023 ihr bereits 20-jähriges Bestehen in Wien. Seit 2003 setzt sich die unabhängige und offene Gemeinschaft für obdachlose und geflüchtete Menschen ein. Die Projekte von VinziRast umfassen eine Vielzahl von freiwilligen Unterstützungsmaßnahmen für Menschen in Not. Von einer Notschlafstelle über einen festen Wohnsitz und einen geregelten Arbeitsplatz bis hin zu verschiedenen Beschäftigungskursen oder Deutschunterricht. Auf Spendenbasis ist auch die Anmietung des Dachateliers inkl. Dachterrasse für diverse Veranstaltungen wie Teammeetings oder Firmenfeste für bis zu 40 Personen möglich. Das Catering findet ausschließlich über das eigene „VinziRast-Lokal mittendrin“ statt. Das Lokal kann ebenfalls als Alternative für geschlossene Gesellschaft für bis zu 80 Personen genutzt werden. Darüber hinaus bietet das Team an, Veranstalter und Gäste persönlich über ihr Leitbild zu informieren und die einzelnen Projekte vorzustellen.

magdas HOTEL Vienna City © BMW Architekten/Severin Wurnig

VinziRast © VinziRast/Katharina Kaiser

CAPE 10 © Jennifer Fetz

Per Bahn zum Meeting nach Wien

Per Bahn geht es umweltfreundlich, rasch und komfortabel nach Wien – bei Tag und bei Nacht. Die geografische Lage und die hervorragend ausgebaute Infrastruktur machen Wien zu einer bedeutenden internationalen Mobilitätsdrehscheibe im Herzen Europas. Aus 15 europäischen Ländern können Besucher:innen mit der Bahn nach Wien anreisen. Aus dem angrenzenden Deutschland gibt es aus allen größeren Städten insgesamt 19 Direktverbindungen. Auch aus der Schweiz kommt man unkompliziert nach Wien, aus Zürich mehrmals täglich direkt.

Die ÖBB (Österreichischen Bundesbahnen) zielen mit zahlreichen Angeboten auf die individuellen Bedürfnisse der Passagiere ab. Mit dem neu geschaffenen ÖBB Kongresskonto können Teilnehmer:innen von Veranstaltungen, Meetings und Kongressen besonders kostengünstig, klimafreundlich und unkompliziert an- und abreisen.

Foto: WienTourismus/Christian Stemper

The post Von historischem Flair zu sozialen Konzepten: Wien überzeugt mit einzigartiger Vielfalt an Venues first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Kategorien: Messebau

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert