Über 1.000 zukünftige Jungunternehmer tummelten sich bei der Gründermesse 2023. Ein voller Erfolg für Besucher und Aussteller.

„Als Vorstand der Messe Congress Graz sehe ich, wie wichtig es ist, die Kreativität und den Unternehmergeist zu nutzen, um neue Lösungen für Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Die Gründermesse bietet als eine der führenden Veranstaltungen in diesem Bereich eine hervorragende Plattform, um, gerade als Unternehmensgründerin oder Unternehmensgründer, die neuesten Trends und Entwicklungen in verschiedenen Branchen kennenzulernen und sich mit Expertinnen und Experten, führenden Köpfen und anderen Gründerinnen und Gründern über innovative Ideen, Geschäftsmodelle und die neuesten Technologien auszutauschen. Wir sind stolz darauf, dass die Messe in den letzten Jahren stets so erfolgreich war und somit ein wichtiges Ereignis für die regionale Wirtschaft sowie ein unverzichtbares Event für alle, die ihre unternehmerischen Ambitionen vorantreiben möchten, darstellt“, sagt Armin Egger, Vorstand Messe Congress Graz, über die Gründermesse.

Im Jahr 2022 haben sich 4.736 Steirerinnen und Steirer für die Selbstständigkeit entschieden und ein Unternehmen gegründet. Doch damit der Traum der Selbstständigkeit nicht zum Alptraum wird, sind wertvolle Tipps & Tricks rund um das Thema Gründen, Unternehmensaufbau und Markteinführung gefragt. Das und noch viel mehr gab es auch heuer wieder auf der Gründermesse 2023 powered by WKO Steiermark, der Steiermärkischen Sparkasse, der SFG und dem Land Steiermark.

Keynotes zum Staunen

Highlights gab es in diesem Jahr viele. Vor allem im Zuge des Rahmenprogramms. Anschließend an die feierliche Eröffnung begeisterten Katharina Schneider und Philipp Maderthaner – zwei Juroren der PULS4 Start-up Show „2 Minuten 2 Millionen“ mit Ihren Keynotes „TIPPS für Start-ups, die sonst keiner sagt“ (Katharina Schneider) und „Begeistert. Wachsen. Großes bewegen.“ (Philipp Maderthaner).

Highlight: Sonderthema Kommunikation

Soziale & Asoziale Netzwerke, Medien & Meinung, Marktkommunikation sowie Vernetzung & Digitalisierung haben die Arbeitswelt seit der jüngsten Vergangenheit noch fester im Griff als je zuvor. Das Sonderthema im Rahmen der Gründermesse 2023 widmete sich daher der Kommunikation aus unterschiedlichen Blickwinkeln und brachte hochkarätige Expertinnen und Experten sowie Diskutantinnen und Diskutanten zu Netzwerkgesprächen auf eine eigene Präsentationsbühne. Aufgrund des großen Interesses wird es auch bei der nächsten Gründermesse wieder ein Sonderthema zu den aktuellsten Themen in der Gründerszene geben.

Foto: Valerie Maltseva

The post GRÜNDERMESSE 2023: Auf in die Selbstständigkeit first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Kategorien: Messebau

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert