Für Tourismusminister aus 28 Ländern, die Welttourismusorganisation sowie die spanische Regierung und regionalen Behörden war die FITUR die Gelegenheit, die Reaktivierung der Tourismusbranche anzukündigen.

Die FITUR 2021 endete mit 62.000 Teilnehmern: 42.000 Fachleute und mehr als 20.000 Besucher. ­Außerdem waren rund 40.000 digitale Besucher über die Online-Plattform dabei. Insgesamt nahmen 5.000 Unternehmen aus 55 Ländern teil. Dass der Veranstalter IFEMA MADRID die FITUR als erste ­internationale Messe in Europa nicht nur virtuell, sondern auch mit Besuchern live vor Ort durchführte, wurde in der Branche hoch geschätzt und trägt entscheidend dazu bei, optimistisch in den Sommer zu starten. Nach erster Prognose bewegte die Fachmesse Madrids Wirtschaft um rund 100 Millionen Euro.

Starke institutionelle Unterstützung

Ein weiteres Highlight der Messe war die institutionelle Unterstützung: Neben der Anwesenheit des ­Königs und der Königin von Spanien und der Unterstützung des spanischen Königshauses wurde die Messe von Tourismusministern aus der ganzen Welt und Regierungschefs aus verschiedenen Regionen Spaniens besucht.

Partner der Fitur 2022

Nächstes Jahr wird die FITUR zum üblichen Termin zurückkehren und von 19.–23. Jänner 2022 statt­finden. Die Dominikanische Republik wird zum zweiten Mal „FITUR-Partner“ sein.

Foto: Santi Burgos

The post FITUR 2021: Mehr als 20.000 Besucher first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin
Read More

Kategorien: Messebau

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie du dem zu.

Generated by Feedzy