Studierenden des Lehrgangs Eventmanagement der Fachhochschule St. Pölten prässentierten in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe der Wirtschaftskammer Niederösterreich das mit Spannung erwartete Event.Forum. Das Networking-Event, das bereits Wochen zuvor ausgebucht war, fand im historischen Palais Niederösterreich in Wien statt und vereinte 150 junge Talente und Experten der Eventbranche.

Das Event.Forum, eine innovative Kooperation zwischen der Fachhochschule St. Pölten und der Wirtschaftskammer Niederösterreich übertraf alle Erwartungen und brachte die Eventbranche im Palais Niederösterreich in Wien zusammen. Hochkarätige Sprecher wie Christoph Berndl, Susanne Hummel, Joachim Bankel, Alexander Knechtsberger und Marcus Wild prägten die Veranstaltung. Die Teilnehmer, bestehend aus erfahrenen Eventprofis und aufstrebendem Eventnachwuchs, erlebten eine unvergessliche Veranstaltung, die wertvolle Einblicke und Kontakte in der Welt des Eventmanagements ermöglichte.

„Das war großartiges Live-Marketing: bewegende Emotionen, gelungenes Vernetzen für wertvolle Kontakte und leckeres Essen im entspannten Ambiente! Großes Lob an die engagierten und kompetenten Studierenden, danke für das Vertrauen der Wirtschaftskammer NÖ. Das war gemeinsam top! Der Event-Job ist attraktiver denn je.“, sagt Harald Rametsteiner, Leiter des berufsbegleitenden Masterlehrgangs Eventmanagement  der  Fachhochschule St. Pölten.

Generationsübergreifender Top-Event

„Es ist ein generationsübergreifender Top-Event! Der Veranstaltungsnachwuchs zeigt mit seiner Praxislabor-Arbeit, was er kann und netzwerkt mit Agenturbesitzer*innen. Andersrum, die Event-Arbeitgeber können recruiten und sich präsentieren. Gleichzeitig zeigt die WK- Interessenvertretung, was die Branche alles drauf hat. Eine wahre Win-Win-Win Situation – in bin begeistert“, sagt WKNÖ-Obmann KommR Gert Zaunbauer.

„Wir sind unglaublich stolz auf diese tolle Veranstaltung, die dem Nachwuchs neben spannenden Einblicken in die abwechslungsreiche Branche auch die Möglichkeit gegeben hat, sich bei gutem Essen mit vielen Eventexpert:innen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen“, ist Projektleiter Tobias Krempler stolz.

Höhepunkte des Events

Das Event.Forum bot inspirierende Diskussionen und Brancheninsights für die Teilnehmer. In Publikumsdiskussion und beim Networking-Buffet konnten sie sich mit etablierten Eventexperten austauschen und wertvolle Verbindungen knüpfen. Die Atmosphäre wurde durch Künstler wie dem Saxophonisten TomX, der Sängerin Caroline Kreutzberger, dem Vocalist & Producer Pete Simpson und DJ Bianca Poro – einer Studentin der Fachhochschule St. Pölten – vor und nach den Diskussionen perfekt abgerundet. Durch den Abend führte Alex Kratki, Moderator Puls 4.

Das Vernetzungstreffen ermöglichte den Teilnehmern, Teil einer dynamischen Gemeinschaft zu werden und ihren Horizont zu erweitern. Das Event.Forum markiert einen Meilenstein für die Eventmanagementbranche und wird in den Erinnerungen der Eventprofis und des Nachwuchses noch lange präsent bleiben.

Foto: FH-Prof. Mag. Harald Rametsteiner, Dominik Kotek, Tobias Krempler, Vanessa Graf, Alex Kratki (1. Reihe vlnr); Ing. Joachim Bankel-Brucha, Christoph Berndl, Susanne Hummel, Gert Zaunbauer, Mag. Marcus Wild, Mag. Franz Rauchenberger, Dr. Alexander Knechtsberger (2. Reihe vlnr) © Monika Fellner

The post Erfolgsgeschichte der FH St. Pölten und WKO NÖ: Gelungenes Networking-Event für die Eventbranche im Palais Niederösterreich first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin

Read More

Kategorien: Messebau

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert