Die Inform Oberwart öffnet wieder ihre Tore und verspricht: Es wird ein bisserl wie heimkommen werden. Ein bisserl feiner, burgenländisch-sympathisch und natürlich eine richtige INFORM zum INFORMIEREN. Warum die Inform Oberwart 2021 anders sein wird, warum man überhaupt anders sein will und warum Grün das neue Inform-Blau ist? „Dem Klima zuliebe!“ Darum.

Über 230 Aussteller, 5.000 Gratis-Bäume für die Besucher, die besten Unternehmen für jedes Projekt und Aantworten auf Fragen in den Bereichen Regionalität und Landwirtschaft, Bauen, Wohnen, Gesundheit und Wellness. Gleich bleibt selbstverständlich die Qualität des Angebotes rund um Burgenlands größte Messe. „Dazu gehört auch gutes Essen, a gscheiter Spritzer und gemütliches zamsitzen mit Familie und Freunden auf der Inform“, weiß Messechef Markus Tuider und fügt an: „Seit Beginn der Pandemie ist nichts mehr selbstverständlich, umso mehr freuen wir uns darauf, die Inform-Tore für unsere Besucher nach 730 Tagen wieder öffnen zu dürfen.“

Neue Gesamtoptik für die 50. Inform Oberwart

Neu ist 2021 die Aufteilung und Gesamtoptik der Messe. „Die Corona-Teststraße in einer der Messehallen bleibt auch während der 50. Inform Oberwart geöffnet. Deshalb haben wir den Aufbau der Inform stark umgestaltet. Wir nutzen die Hallen neu und auch das Freigelände hat sich sehr verändert. Die gesamte Veranstaltung, die Messe-Stände, all das wirkt heuer frischer, anders und auch heimeliger, ich würde fast sagen, vertrauter. Wer in
der ersten Septemberwoche durch die 50. Inform Oberwart spaziert, wird sich ein bisserl wie daheim fühlen. Und wer damals nicht sogar selbst die allererste Inform besuchte, der bekommt dieses Mal eine Ahnung vom Flair der ersten Messen der Oberwarter Inform. Das Gelände ist überschaubar, das Angebot aber trotzdem gefühlt grenzenlos“, erklärt Tuider.

Ein Baum als Geschenk für jeden Inform-Besucher

Michael Oberfeichtner, Geschäftsführer von O.K. Energie Haus, und Messechef Markus Tuider mussten nicht lange überlegen und orderten für die 50. Inform Oberwart 5.000 Roteichen-Bäume als Geschenk für die Besucher. „Dem Klima zuliebe“ – so lautet das neue Credo der Oberwarter Inform, dem man sich angesichts des Klimawandels nicht nur verpflichtet fühlt, sondern dass man mit vielen Schwerpunkt-Aktionen auch seinen
Besuchern vermitteln möchte. „An jedem der fünf Messetage werden wir 1.000 Stück Jungbäume an die Besucher verschenken, in der Hoffnung, dass die Bäume von den Gästen ausgepflanzt werden. Die Bäume kann man sich wieder beim Messestand der Firma O.K. Energie Haus abholen. Ein absolut nachhaltiges Geschenk zum 50er der Inform für unsere Messebesucher“, sagt Tuider.

Facts

Öffnungszeiten: 1. bis 5. Sept. 2021, 9.00 bis 18.00 UhrOnline Tickets: An der Schlange sicher und bequem vorbei – holen Sie sich jetzt ihr Ticket
unter www.inform-oberwart.atEs gilt die 3 G Regelung

Foto: Inform

The post 50. INFORM: 1. bis 5. September 2021 first appeared on Messe & Event Magazin.

Quelle: Messe & Event Magazin
Read More

Kategorien: Messebau

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie du dem zu.